«

»

Dez 13

ALLE Kinder brauchen Bücher!

Unterschiedliche Schätzungen besagen, dass allein in Deutschland bis zu 2,1 Mio Kinder in schwierigen Lebenslagen aufwachsen. Häufig haben diese Kinder keinen Zugang zu Büchern. In der Folge erwerben sie kaum Lese- und Lernkompetenzen und sind bei der Einschulung weit schlechter entwickelt als ihre Klassenkameraden.

Die ersten Lebensjahre eines Kindes sind ausschlaggebend für die Entwicklung der Bildungs- und Lernbiographie. Hier kommt besonders den Eltern und dem Miteinander innerhalb der Familie eine tragende Rolle zu. Für viele Eltern sind aber gerade diese ersten Jahre die schwersten. Einige brauchen ein bisschen Unterstützung, denn häufig sind sie selber nicht im Umgang mit Büchern geübt.

Das Team von Librileo möchte hier einen wichtigen Beitrag leisten: Durch die Entwicklung eines innovativen Reading Empowerment Programms werden Eltern motiviert über sich hinauszuwachsen. Durch viel Wertschätzung der Leistung der Eltern und ein gezielte Kombination verschiedener Komponenten lesen die Eltern mit ihren Kinder – in ihrem familiären Umfeld. Librileo hat 24 altersspezifische Themen erarbeitet, die den Eltern quartalsweise zur Verfügung gestellt werden, von der Geburt bis zur Einschulung. Jede Bücherbox besteht aus drei Komponenten, die auf innovative Weise miteinander verknüpft werden.

Librileo weckt die Stärken der Eltern und gibt ihnen alles was notwendig ist, um die Welt der Bücher zu entdecken: Die Librileo Bücherboxen.

Familien, die sich Bücher nicht leisten können, Familien, die keinen Zugang zu Bildung haben und sich nicht für Bücher und Bildung interessieren, sind die Zielgruppe der Librileo Bücherboxen. Die Bücherboxen sind für Kinder von 0-6 Jahren. Die Familien bekommen die Bücherboxen kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Librileo ist ein gemeinnütziges Unternehmen im Herzen von Berlin, gegründet Ende 2014.

 

druck_poster_kitabox_variante2

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>